Drei neue Mitglieder für die SPD

In winterlicher Kälte und unter Corona-Bedingungen begrüßte jetzt die Vorsitzende Susana Cid Jovic drei neue Mitglieder in der Hammersbacher SPD und überreichte ihnen das rote Parteibuch.

Lea Göllner und Benjamin Herrmann entschlossen sich schon im vergangenen Herbst parteilos auf der Liste der Hammersbacher SPD für die Kommunalwahl am 14. März zu kandidieren. Bei den Vorbereitungen zur Wahl konnten sie sich in den letzten Monaten ein Bild vom Engagement und von der Atmosphäre hinter den Kulissen machen. Dann stand fest: die SPD verdient die volle Unterstützung auch durch die Mitgliedschaft.

Helga Köller entschloss sich, Mitglied zu werden, nachdem sie eine Zeit lang ihrem Mann Marc bei den Wahlkampfvorbereitungen über die Schulter geschaut hatte. Marc („Mein Hammersbach bleibt nicht stehen. Das geht vorwärts.“) kandidiert auf Platz 27 der SPD-Liste. „Mich hat überzeugt, was die Hammersbacher SPD personell und inhaltlich zu bieten hat und mit welchem Engagement und Verantwortungsbewusstsein sie in unserer Gemeinde die Dinge anpackt. Das möchte ich unterstützen.“