“Ich verstehe mein Amt als Auftrag” – Michael Göllner in der Presse

Kurz vor der Wahl am Sonntag befassen sich FAZ und Hanauer Anzeiger mit dem Hammersbacher Bürgermeister(kandidaten) Michael Göllner. Als einziger Kandidat möchte er “das aufstrebende Hammersbach” (FAZ) in einer weiteren Amtszeit führen. Konkurrenten sind nicht angetreten. “Nun scheint es die CDU erst einmal aufgegeben zu haben. Auch keine andere Partei schickte einen Bewerber ins Rennen, kein Parteiloser wollte Göllner die Stirn bieten.”, resümiert die FAZ.

Für die Hammersbacher Sozialdemokraten ist klar, warum: Michael Göllner hat sehr gute Arbeit geleistet und genießt hohes Vertrauen in der Bevölkerung. “Michael Göllner hat unsere volle Unterstützung. Wir wünschen ihm eine hohe Wahlbeteiligung und ein gutes Wahlergebnis.”, so der Spitzenkandidat der SPD-Liste Wilhelm Dietzel. “Das wünschen wir uns natürlich auch für das Abschneiden der SPD bei den Gemeindewahlen, damit Michael Göllner auch in den nächsten Jahren auf eine klare Mehrheit zählen kann.”

Lesen Sie hier die Beiträge von FAZ und Hanauer Anzeiger:

FAZ zu Michael Göllner

HA

 

Facebook
Twitter