Gemeindevertretung


Termin Details


Die Tagesordnung:

  1. Einwendungen gegen die Niederschrift über die 1. (konstituierende) Gemeindevertretersitzung Hammersbach am 27.04.2021
  2. Eigentümerbrief für die Bebauung eines Grundstückes im Innenbereich sowie die Änderung der Nutzung des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Druckereibetrieb Neiter und Wagner OHG“ in ein allgemeines Gewerbegebiet (Antrag Gemeindevorstand)
  3. Gaskonzession (Antrag Gemeindevorstand)
  4. Jugendarbeit der Vereine unterstützen (Antrag SPD-Fraktion, Eingang: 12.05.2021)
  5. Jugendliche einbinden, Demokratie stärken (Antrag Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN , Eingang: 26.05.2021)
  6. Ansiedlung von Fachärzten prüfen (Antrag SPD-Fraktion, Eingang: 12.05.2021)
  7. Handlungsspielräume erkennen, planvoll vorgehen – Fachärzteversorgung im Umkreis der Gemeinde Hammersbach prüfen (Antrag Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Eingang: 26.05.2021)
  8. Barrierefreiheit sichern (Antrag SPD-Fraktion, Eingang 12.05.2021)
  9. Fußgängerüber- und behindertenfreundliche Gemeinde Hammersbach/Barrierefreie Fortbewegung auf unseren Gehwegen stärken (Antrag Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Eingang: 26.05.2021)
  10. Bewirtschaftung des Gemeindewaldes einschränken, erstmals Naturwaldfläche schaffen.Wir stärken unseren Gemeindewald (Antrag Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Eingang: 26.05.2021)
  11. Streuobstwiesen retten (Antrag SPD-Fraktion, Eingang: 12.05.2021)
  12. Streuobstwiesen besser schützen – Bestandsaufnahme durchführen (Antrag Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Eingang: 26.05.2021)
  13. Biotope fördern; Streuobstwiesen attraktiver machen (Antrag Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Eingang: 26.05.2021)
  14. Bürgerbäume (Antrag SPD-Fraktion, Eingang 12.05.2021)
  15. Eine Lebensallee für Hammersbach (Antrag Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Eingang: 26.05.2021)
  16. Kenntnisnahme der wesentlichen Ergebnisse des Jahresabschlusses 2019
  17. Berichterstattungen aus den Ausschüssen
  18. Mitteilungen des Gemeindevorstandes
  19. Anfragen

Hygieneregeln für den Ablauf der Sitzung:

  • Um eine möglichst frühzeitige und individuelle Anreise wird gebeten, um Menschenansammlungen zu vermeiden.
  • Es gilt das allgemeine Abstandsgebot für Besucherinnen und Besucher der Sitzung (Mindestabstand 1,5 m).
  • Körperliche Kontakte, wie z.B. Händeschütteln, sind nicht erlaubt.
  • Es sind die vorhandenen Reinigungs- und Desinfektionsmittel zu benutzen.
  • Alle Besucherinnen und Besucher sind verpflichtet, beim Betreten und während des Aufenthalts im Gebäude und auf dem Gelände einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Es sind ausschließlich medizinische Masken (OP-Masken oder Schutzmasken der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar ohne Ausatemventil) als Mund-Nasen-Bedeckung zu verwenden. Diese Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken besteht ausdrücklich auch an den Sitzplätzen sowie am Rednerpult. Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung oder Behinderung keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können, müssen für eine Befreiung von dieser Pflicht vor Sitzungsbeginn ein ärztliches Attest beim Bürgermeister vorlegen.
  • Aus Gründen des Gesundheitsschutzes sind Besucher und Besucherinnen, die unter behördlich angeordneter Quarantäne stehen, nachdrücklich aufgefordert, der Sitzung fernzubleiben. Personen, die sich auf ärztlichen Rat in Selbstquarantäne befinden oder zu einer Risikogruppe zählen und sich entscheiden, nicht teilzunehmen, gelten als entschuldigt. Personen, die sich am Sitzungstag nicht wohl fühlen und insbesondere Erkältungssymptome aufweisen, sollten nicht zur Sitzung kommen. Bitte teilen Sie dies dem Sitzungsbüro mit.
  • Wir bitten um Beachtung, dass aufgrund bestehender Hygienestandards und Abstandsregeln nur für eine beschränkte Zuschauerzahl Plätze vorhanden sein werden.
  • Besucherinnen und Besucher werden namentlich beim Betreten des Sitzungssaales registriert, um ggf. eine Nachverfolgung der Kontaktpersonen durchführen zu können.                                        

Die Unterlagen zur Sitzung finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Hammersbach.