Ehrenamts-Kultur

Wilfried_Bender
Wilfried Bender

Die ehrenamtliche Arbeit in unseren Vereinen ist nicht nur ein Zeitvertreib. Wir halten sie für die Stütze einer freien Gesellschaft, weil sie den Bürgern die Möglichkeit gibt, ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Unsere Vereine sind der Garant dafür, dass es sportliche und kulturelle Angebote zum „Mitmachen“ für alle vor Ort gibt. Wer mag sich schon vorstellen, dass das, was Ehrenamtliche leisten, als Dienstleistung verrechnet wird.

Wir sehen es deshalb auch weiterhin als unsere Pflicht an, unsere Vereine und privaten Initiativen zu unterstützen. Auch dann, wenn wir von der Kommunalaufsicht aufgefordert werden bei „freiwilligen Leistungen“ den Rotstift anzusetzen. Wir haben in den vergangenen Jahren bei der Vereinsförderung keine Kürzungen vorgenommen. Das wird auch so bleiben.

Wie die Gemeinde unterstützen und fördern kann?

Seit vielen Jahren gibt es in Hammersbach schriftlich festgelegte Richtlinien für die Vereinsförderung. Daran wollen wir nichts ändern, denn so ist die Gleichbehandlung aller Vereine gesichert. Und der finanzielle Rahmen ist damit ebenfalls festgelegt. Gerade in Zeiten knapper Kassen ist uns das wichtig.

Neben der „normalen“ finanziellen Unterstützung im Rahmen der Vereinsförderung kann die Gemeinde aber noch auf andere Weise helfen. Wir meinen, dass es besonders wichtig ist, geeignete Räume mit einer angemessenen und funktionalen Ausstattung zur Verfügung zu stellen. Für wichtig halten wir aber auch die bereitwillige Unterstützung durch Verwaltung und Bauhof bei den verschiedensten Anlässen.

Facebook
Google+
https://www.spd-hammersbach.de/2016/01/08/ehrenamts-kultur/
Twitter