Dank an alle, die zur Wahl gingen!

41,6 Prozent der Hammersbacher Wähler/innen beteiligten sich dieses Mal an der Europawahl. Wir finden, das ist immer noch viel zu wenig, aber erfreulicherweise doch schon mehr als bei der letzten Wahl im Jahr 2009. Deshalb danke an alle, die sich an der Wahl beteiligt haben. Besonders danken wir natürlich den Wählerinnen und Wählern, die sich für die SPD und ihren Spitzenkandidaten Martin Schulz entschieden haben.

Mit ihrem Zugewinn von 5,9 % liegt die SPD in Hammersbach punktgenau im Landesschnitt. Das Ergebnis von 35,4 % liegt aber gut 5 % über dem Landesergebnis der SPD. Im Main-Kinzig-Kreis gehört das zu den besten SPD-Ergebnissen.

Die Verluste der örtlichen CDU liegen höher als im Landesdurchschnitt, mit 32,8 % hat aber auch die CDU in Hammersbach etwas besser abgeschnitten als die CDU landesweit. Während 2009 die CDU in Hammersbach noch einen Vorsprung von fast 10 % vor der SPD hatte, fiel sie jetzt auf Platz 2 zurück.

Die FDP sackte bei Verlusten von 8,5 % – in ganz Hessen wie auch in Hammersbach – in die Bedeutungslosigkeit ab. Ihr rechtsbürgerlicher Hauptkonkurrent, die AFD, erzielte aus dem Stand 11 % in Hammersbach (9,1 % in Hessen).