Heringsessen muss ausfallen

Am 17. Februar ist Aschermittwoch – und in diesem Jahr ist dann nicht alles vorbei. Denn die Corona-Pandemie hält an und gerade hier bei uns in Hammersbach verläuft die Entwicklung im Moment weniger erfreulich.

Seit vielen Jahren veranstalten wir zum Ausklang der Faschingstage unser traditionelles Heringsessen. Das hätten wir gerne auch in diesem Jahr getan. Lange haben wir überlegt, ob wir mit einem „Heringsessen to go“ die Tradition aufrechterhalten können, aber am Ende erschien uns auch das zu riskant. Die Gesundheit unseres Vorbereitungsteams und unserer Mitbürger hat Priorität und wir möchten niemanden gefährden.

Das Heringsessen 2021 fällt daher aus. Im nächsten Jahr stehen wir dann wieder bereit und hoffen auf den gewohnten Zuspruch in einem rappelvollen Bürgertreff.