Wandern geht immer

Zu den Traditionen der Hammersbacher SPD gehört der jährliche Herbstspaziergang. Auch unter Corona-Bedingungen war klar: “Wandern geht immer.” Im Freien war es kein Problem, die nötigen Abstände einzuhalten und trotzdem die gemeinsamen Stunden zu genießen.

Die Tour führte in diesem Jahr durch Langenbergheim, durch das Interkommunale Gewerbegebiet Limes nach Limeshain und über den Limesweg durch den Wald wieder zurück. Ziemlich viel “Limes” mit allen Facetten und Anlass für vielerlei Gespräche – über kommunale Politik, Kunst im Wald, die landschaftsprägenden Hinterlassenschaften des Imperium Romanum und vieles mehr.

Nach gut zwei Stunden war der Weg bewältigt. Die Mehrzahl der Wanderer ließ den Spaziergang dann in der Raststation des Kastanienhofes ausklingen, wo Elke und Stefan Jochem für ein kräftiges Mittagessen sorgten.