Karin Parlow neu in der Gemeindevertretung

Karin Parlow ist im Dezember als neue Gemeindevertreterin für die SPD nachgerückt, nachdem Florian Kuhn aus beruflichen Gründen sein Mandat niederlegen musste.

Dass ihr diese Möglichkeit geboten wird, darauf hoffte Karin Parlow schon lange. Seit Beginn der Legislaturperiode besuchte sie regelmäßig als Gast die Sitzungen der SPD-Fraktion. Auch an der Klausurtagung in Laubach nahm sie teil. Mit den Themen der Kommunalpolitik ist sie inzwischen schon gut vertraut und so freut sie sich auf die Parlamentsarbeit in den kommenden Jahren: “In den vergangenen Monaten konnte ich erleben, wie verantwortungsbewusst und sachkundig die SPD-Fraktion den Auftrag ihrer Wähler erfüllt. Ich bin stolz, dass ich jetzt Teil des Teams bin und dabei mitwirken kann.”

Florian Kuhn

Bei Florian Kuhn bedanken sich die Hammersbacher Sozialdemokraten für sein Engagement in den vergangenen Jahren. “Wir verbinden damit auch die Hoffnung, dass Florian wieder den Weg in die Kommunalpolitik zurückfindet, wenn das seine beruflichen Umstände zukünftig zulassen sollten”, so Fraktionsvorsitzender Wilhelm Dietzel.

 

Facebook
Twitter