Die Briefwahl nutzen!

Der Hammersbacher SPD-Vorsitzende Wilfried Bender appelliert an die Wählerinnen und Wähler, das Wahlrecht auszuüben, auch wenn man am 28. Oktober verhindert ist. Dazu ist ab sofort Briefwahl möglich.

“In Hessen kann man einer blutleeren, phantasielosen CDU-Regierung die rote Karte zeigen und nach 19 Jahren für einen Wechsel sorgen!”, so Wilfried Bender. “Mit beiden Stimmen für die SPD kann man dazu beitragen, dass endlich die Probleme angepackt werden, die uns Hessen zu schaffen machen. Ich rate daher allen Hammersbacher Wählerinnen und Wählern, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Wer am Wahltag verhindert ist, kann ab sofort per Brief wählen. Die nötigen Unterlagen gibt es bei der Gemeindeverwaltung.”

Noch Informationsbedarf?

Facebook
Google+
https://www.spd-hammersbach.de/2018/09/17/die-briefwahl-nutzen/
Twitter