Wieder voller Saal beim Heringsessen

Das kennt man schon vom Heringsessen der Hammersbacher SPD. Die Gäste kommen früh, schnell ist der Saal voll und am Ende ist vom leckeren Heringssalat keine Spur mehr übrig.

Das Vorbereitungsteam hatte sich bereits am Morgen getroffen und alle Zutaten des Fastenmahls vorbereitet. Etliche Stunden Arbeit wurden dadurch belohnt, dass es auch dieses Mal wieder hieß, dieser Heringssalat sei der beste, den man jemals angeboten habe. Auch der Service klappte wie am Schnürchen, so dass trotz des Andranges niemand lange warten musste. Viele Gäste blieben gerne länger und nutzten die Gelegenheit zum Austausch in netter Atmosphäre.

Traditionell wird der Spendenerlös des Heringsessens einer gemeinnützigen Hammersbacher Einrichtung übergeben, in diesem Jahr den Sozialfonds der evangelischen Kirchengemeinden Langen-Bergheim und Marköbel.

Facebook
Twitter