Trauer um Edgar Gessner

Die Hammersbacher Sozialdemokraten nehmen Abschied von ihrem langjährigen Genossen Edgar Gessner. Er verstarb am 14. Februar 2020.

Edgar Gessner war zunächst im Bürgerblock Hammersbach (BBH) kommunalpolitisch aktiv und vertrat diese Wählervereinigung bis zu deren Auflösung auch als Gemeindevertreter, zuletzt als Fraktionsvorsitzender. Sein Herz schlug auch da schon links. Deshalb verwunderte es nicht, dass er 2004 der SPD beitrat und bei der Bürgermeisterwahl ausdrücklich den SPD-Kandidaten Michael Göllner unterstützte. Bei der Kommunalwahl 2006 kandidierte Edgar Gessner auf der Liste der SPD und wurde erneut in die Gemeindevertretung gewählt. Bis 2011 wirkte er interessiert und engagiert in der SPD-Fraktion mit.

Die SPD hat nun einen langjährigen Mitstreiter und aufrechten Sozialdemokraten verloren. “Heute wird es immer schwieriger, Menschen für ehrenamtliche Aufgaben im Dienst der Allgemeinheit zu gewinnen, gerade auch in der Kommunalpolitik. Edgar Gessner kann für alle Bürger in seinem ehrenamtlichen Wirken als Vorbild gelten. Wir danken ihm für sein Engagement und werden ihn nicht vergessen”, so der Vorsitzende der SPD Hammersbach, Wilfried Bender.