SPD Hammersbach

Endlich Fortschritt beim „Haus Hammersbach“

APZ1web

Nachdem vor einigen Tagen Bürgermeister Göllner und die Erste Kreisbeigeordnete Simmler der Baustelle der Seniorendependance im Marköbeler Ortskern einen Informationsbesuch abgestattet hatten, ließ es sich die Hammersbacher SPD-Fraktion nicht nehmen, im Rahmen ihrer Sommertour „Keine Pause in der Sommerpause“ die Baustelle ebenfalls zu besichtigen. Von den Arbeiten des sogenannten Rüttel-Stopf-Verfahrens zur Fundamentierung war jetzt schon nichts mehr zu sehen. Dafür konnten die Parlamentarier auf dem eingeebneten Schotterbett bereits die abgesteckten Umrisse des zukünftigen Gebäudes zur Kenntnis nehmen.

Weiterlesen...

Neue Planungen für den Gemeindewald. SPD zufrieden.

Wald

Vor wenigen Tagen wurden den Gemeindevertretern im zuständigen Ausschuss die forstlichen Planungen für die nächsten zehn Jahre durch Hessen-Forst vorgestellt. Für die SPD-Fraktion war dies ein sehr wichtiger Termin, da mit einer Fläche von rund 500 Hektar rund ein Viertel der Gemarkung Hammersbach von Wald eingenommen wird. Der Wald ist vollständig im Eigentum der Gemeinde.

Weiterlesen...

SPD will Rückzahlung der Kindergartengebühren

Die Hammersbacher SPD-Fraktion beantragt angesichts des andauernden Streiks der Erzieherinnen und Erzieher eine anteilige Rückzahlung der Kindergartengebühren an die betroffenen Familien. Eine solche Rückerstattung ist zwar in der Hammersbacher Satzung für die Betreuungseinrichtungen nicht vorgesehen, soll aber auf dem Kulanzweg erfolgen. Die Fraktionsmitglieder sind sich mit Bürgermeister Michael Göllner und den SPD-Vertretern im Gemeindevorstand einig, dass viele Eltern im Hinblick auf die Betreuung ihrer Kinder durch den Streik vor große Herausforderungen gestellt sind. „Wir wollen die Familien in ihrer schwierigen Lage durch die Rückerstattung der Gebühren entlasten. Es wird dabei nicht um große Beträge gehen, aber die Geste zählt.“, so Fraktionsvorsitzender Wilhelm Dietzel.

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: