Grundstücke für Unternehmen aus der Region

Die Verbandsversammlung des Interkommunalen Gewerbegebietes LIMES befasste sich in ihrer Juni-Sitzung unter anderem auch mit Grundstücksverkäufen.

Nachdem im vergangenen Jahr bereits rund 16 ha an die Dietz AG aus Bensheim vergeben wurden, die für große Unternehmen Gebäude für Logistik, Produktion und Fertigungsanlagen errichten wird, hat die Verbandsversammlung nun weitere Grundstücke an kleine mittelständische Unternehmen aus der Region vergeben. Den Zuschlag erhielten Bauunternehmen und ein Unternehmen aus dem KFZ-Gewerbe.

„Die Entscheidung für die Dietz AG haben wir ausdrücklich mitgetragen, weil wir sicher sein können, dass wir damit viele neue Arbeitsplätze in die Region bringen und Einnahmequellen für unsere Kommunalhaushalte erschließen“, so SPD-Sprecher Wilhelm Dietzel. „Genauso wichtig ist uns aber auch die Unterstützung kleinerer Unternehmen aus der Region, die Erweiterungsmöglichkeiten an einem attraktiven Standort suchen. Damit halten wir Arbeitsplätze, Wertschöpfung und Steuereinnahmen hier in der Region und vermeiden Abwanderungen. Wir hoffen, dass der Verbandsvorstand weitere Kaufgesuche zeitnah vorlegen kann und sich das Interkommunale Gewerbegebiet schnell zu dem regionalen Wirtschaftsmotor entwickeln wird, den wir uns von Anfang an davon versprochen haben.“

Teile diesen Beitrag:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone